Werder-Bremen - Di Santo und Wolf zurück

Di Santo und Wolf zurück

Bremen - Die Trainingswoche am Weserstadion begann mit guten Nachrichten: Zlatko Junuzovic, Sebastian Prödl (beide Österreich) und Izet Hajrovic (Bosnien) sind unverletzt von ihren Länderspielreisen zurückgekehrt.

Und auch zwei andere Werder-Profis, die zuletzt sicherheitshalber pausiert hatten, mischten gestern Nachmittag im Training wieder munter mit. Keeper Raphael Wolf (Rückenbeschwerden) und Torjäger Franco Di Santo (muskuläre Probleme) sind fit und können in München auflaufen. mr/ktu

Werder-Training am Dienstag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare