Di Santo ist unantastbar

+
Werder-Profi Di Santo

Belek - Wer sich im Training Franco Di Santo nähert, muss sich in Acht nehmen – der Argentinier darf nicht angegriffen werden.

„Der Doktor sagt, dass Franco bis auf Zweikämpfe alles machen darf“, berichtet Viktor Skripnik. Der Coach hat den wochenlang am Knie verletzten Stürmer im Training zum unantastbaren freien Mann gemacht. Skripnik hofft aber, „dass Franco beim Rückrundenstart dabei ist“.

csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare