Di Santo: 15 Tore das neue Ziel

Di Santo: 15 Tore das neue Ziel

Bremen - Der verwandelte Elfmeter gegen den FC Augsburg war für Franco Di Santo Saisontor Nummer zehn. Damit hat er seine selbstgesetzte Marke für diese Saison schon erreicht. Und jetzt?

Geht’s auf zu neuen Ufern! „Vielleicht komme ich noch auf 15 oder 20 Tore – das würde dann bedeuten, dass wir als Mannschaft weiter stark sind“, sagte der Argentinier am Samstagabend im Volkswagen-Talk im Weserstadion.

csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Kommentare