Costa Ricas WM-Held im Winter nach Bremen?

Ruiz-Agent bestätigt Kontakt

+
Bryan Ruiz

Bremen - Im Sommer noch unbezahlbar – im Winter wieder ein Thema. Costa Ricas WM-Held Bryan Ruiz ist bei Werder Bremen auch nach der im August gescheiterten Verpflichtung ein heißes Thema. Und auch auf der Gegenseite ist das Interesse nicht erloschen. „Wir stehen weiterhin in Kontakt“, bestätigte Ruiz‘ Agent Rene Vijt im Gespräch mit dieser Zeitung.

Offenbar hat sogar die Übereinkunft, die Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin im Sommer mit dem Spieler getroffen hatte, weiterhin Bestand. Denn Vijt erklärte, dass der Transfer „Sache der beiden Vereine Werder Bremen und FC Fulham“ sei. Die Ablösesumme für den 29-Jährigen (Vertrag bis Saisonende) wird auf etwa zwei Millionen Euro geschätzt.

Ruiz’ Marktwert dürfte in den vergangenen Wochen wieder etwas angezogen haben. Unter Ex-Coach Felix Magath hatte er auf dem Abstellgleis gestanden, seit Magaths Entlassung spielt der Offensivmann unter dem neuen Trainer Kit Sy-mons regelmäßig.
ktu

Mehr zum Thema:

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Und dann macht es „Britzzz“

Und dann macht es „Britzzz“

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Kommentare