Werder-Bremen - Rückschlag für U23

Rückschlag für U23

BREMEN (mr). Nach dem Super-Start (2:1 in Rostock) ist Werders U23 gestern auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Gegen den neuen Drittliga-Spitzenreiter Energie Cottbus gab es im ersten Heimspiel auf „Platz 11“ eine 0:2 (0:1)-Niederlage. Und die ging in Ordnung, fand Werder-Coach Alexander Nouri: „Wir haben gegen eine unheimlich clevere Mannschaft verdient verloren. In dieser Liga wird jeder Fehler eiskalt bestraft. Wir machen unsere Erfahrungen und wachsen daran.“

Vor 2500 Zuschauern begannen die Bremer gut, kassierten aber das 0:1 durch Patrick Breitkreuz (15.) und schafften es dann kaum noch, Gefahr auszustrahlen. Auch die Profi-Leihgaben Marnon Busch, Levent Aycicek und Julian von Haacke, die Chefcoach Viktor Skripnik in die U23 beordert hatte, setzten wenig Impulse. Kurz nach der Pause erzielte Ronny Garbuschewski per Foulelefmeter das 2:0 (51.) – und damit war die Partie gelaufen. Werders beste Chance hatte der eingewechselte Onur Capin, der nur die Latte traf (80.). Cottbus verpasste sogar einen noch höheren Sieg.

Bitter zudem für Werder: Keeper Eric Oelschlägel zog sich im Training eine Syndesmosebandverletzung zu und wird mehrere Wochen ausfallen.

Werder: Duffner - Busch, Mainka, Rehfeldt, Guwara, Aidara (65. Lukowicz), von Haacke - Hilßner (72. Papunashvili), Aycicek, Kobylanski (79. Capin), Kazior.

Mehr zum Thema:

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Kommentare