Rost kehrt zu Werder zurück

Hamburg/Bremen - Er war lange beim Hamburger SV, ab Januar und erst mal bis Saisonende arbeitet Frank Rost (41) wieder für Werder – als Trainer-Hospitant in der U14. Der Ex-Keeper, der in der Bundesliga für Werder, Schalke und den HSV spielte, lebt inzwischen in Rotenburg. „Er kann einiges an die Jungs weitergeben“, glaubt Björn Schierenbeck, Leiter des Werder-Leistungszentrums.

mr

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare