Rost kehrt zu Werder zurück

Hamburg/Bremen - Er war lange beim Hamburger SV, ab Januar und erst mal bis Saisonende arbeitet Frank Rost (41) wieder für Werder – als Trainer-Hospitant in der U14. Der Ex-Keeper, der in der Bundesliga für Werder, Schalke und den HSV spielte, lebt inzwischen in Rotenburg. „Er kann einiges an die Jungs weitergeben“, glaubt Björn Schierenbeck, Leiter des Werder-Leistungszentrums.

mr

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare