2:0 im Testspiel

Werders Reserve bezwingt Braunschweig

+
Joseph Akpala traf in der 59. Minute für Werder Bremen zum 2:0.

Bremen - Ohne Trainer Thomas Schaaf hat Fußball-Bundesligist Werder Bremen den Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig in die Schranken gewiesen.

Die Hanseaten setzten sich mit einer Reserve-Auswahl auf einem Nebenplatz des Weserstadions gegen die Niedersachsen in einem Testspiel mit 2:0 (1: 0) durch. Dennis Wegner (22.) aus Werders U23-Team und Joseph Akpala (59.), der bei den Bremern noch auf seinen Durchbruch wartet, erzielten die Treffer. Schaaf beobachtete am Dienstag in London Bremens kommenden Gegner Bayern München beim Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League beim FC Arsenal. Werder tritt am Samstag (15.30 Uhr/ im Live-Ticker auf kreiszeitung.de) beim unangefochtenen Tabellenführer an. sid

Werder besiegt Braunschweig im Testspiel

Werder besiegt Braunschweig im Testspiel

Gebre Selassie am Vormittag wieder im Training

Selassie zurück im Training

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare