Wer ersetzt den Mittelfeldspieler?

Werder reist ohne Hunt nach Frankfurt

+
Aaron Hunt kann gegen frankfurt noch nicht wieder mitspielen.

Bremen - Werder Bremen muss am Samstag (18.30 Uhr)in der Partie gegen Eintracht Frankfurt auf Mitelfeldspieler Aaron Hunt verzichten. "Es geht noch nicht", sagte Trainer Thomas Schaaf nach dem Abschlusstrainingamm Freitag.

Hunt verpasst damit das zweite Spiel in Folge aufgrund von Wadenproblemen. Doch auch ohne Aaron Hunt muss sich das Team von der Weser bei Eintracht Frankfurt nicht verstecken. Bei der letzten Partie in Hoffenheim rückten Aleksander Ignjovski und Clemens Fritz für Hunt und den gesperrten Zlatko Junuzovic in die Anfangsformation. Wie es dieses Mal aussieht, ist noch offen.

Neben Hunt fehlen die verletzten Philipp Bargfrede (Achillessehnen-Probleme), Raphael Wolf (Hüft-Operation) und der nicht berücksichtigte Francois Affolter.

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Premiere auf neuem Hybridrasen

Premiere auf neuem Hybridrasen

Kommentare