Skripnik legt sich fest

Wolf gegen Freiburg wieder im Werder-Tor

+
Werder-Keeper Wolf: In Freiburg wieder im Kasten

Bremen - Beim Pokal-Aus in Bielefeld hatte Werder-Coach Viktor Skripnik Torhüter Koen Casteels den Vorzug gegeben. Beim anstehenden Bundesliga-Auswärtsspiel in Freiburg setzt der Ukrainer wieder auf Raphael Wolf.

"Am Samstag wird Raphael Wolf spielen", stellte Skripnik auf der Pressekonferenz vor dem Freiburg-Spiel klar. Damit beendete der 45-Jährige die Spekulationen, ob Koen Casteels nach seinem Einsatz im DFB-Pokal auch in der Liga den Vorzug vor Werders etatmäßiger Nummer eins erhält.

Es sei völlig normal, im Pokal den zweiten Torwart einzusetzen, sagte Skripnik sinngemäß, um anzufügen, dass es bei anderen Vereinen auch so gehandhabt wird. Befragt zu Casteels Leistung bei der 1:3-Niederlage in Bielefeld, attestierte Skripnik dem Keeper ein "solides Spiel". Einzig beim ersten Gegentor "kannst du vielleicht etwas cleverer sein", so der Ukrainer.

Mit Blick auf die gesamte Leistung seiner Mannschaft am Mittwochabend stellte der Bremer Coach nüchtern fest: "Wir haben den Charaktertest nicht bestanden." Gegen Freiburg erhofft sich Skripnik nun eine Reaktion von seinem Team und fordert: "Wir müssen wach sein."

Pressekonferenz vor Freiburg-Spiel

Einzelkritik zum Pokal-Aus in Bielefeld:

Junuzovic, Di Santo, Bartels – wo waren sie?

mib

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare