Bartels, Selke, Vestergaard und Bargfrede

Quartett fehlt im Werder-Training

+
Werder-Profi Bartels

Bremen - Sorge um Fin Bartels: Werders Mittelfeldspieler konnte am Montag nicht am Training teilnehmen. Stattdessen humpelte der 28-Jährige mit einem dicken Knöchel und auf Krücken zum Arzt.

Bartels hatte sich die Verletzung am Sonntag bei der 2:3-Niederlage in Stuttgart zugezogen. Ob die Grün-Weißen länger auf den Offensivspieler verzichten müssen, steht noch nicht fest. Bartels wird am Mittag untersucht, anschließend soll es eine Diagnose geben.

Update: Eingehende Untersuchungen ergaben nun, dass Bartels eine Bänderzerrung im rechten Fußgelenk erlitten hat. Zudem sind nach Angaben des Clubs vom Montag die Kapseln innen und außen leicht eingerissen.

Ebenfalls am Montag nicht auf dem Platz waren Davie Selke, Jannik Vestergaard und Philipp Bargfrede. Das Trio soll aber bereits am Mittwoch wieder ins Training einsteigen können. Während Selke gegen den VfB einen Schlag auf die Wade bekommen hatte und deshalb pausierte, setzte Bargfrede mit leichten Oberschenkelproblemen aus.

Werder-Training am Montag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare