Bartels, Selke, Vestergaard und Bargfrede

Quartett fehlt im Werder-Training

+
Werder-Profi Bartels

Bremen - Sorge um Fin Bartels: Werders Mittelfeldspieler konnte am Montag nicht am Training teilnehmen. Stattdessen humpelte der 28-Jährige mit einem dicken Knöchel und auf Krücken zum Arzt.

Bartels hatte sich die Verletzung am Sonntag bei der 2:3-Niederlage in Stuttgart zugezogen. Ob die Grün-Weißen länger auf den Offensivspieler verzichten müssen, steht noch nicht fest. Bartels wird am Mittag untersucht, anschließend soll es eine Diagnose geben.

Update: Eingehende Untersuchungen ergaben nun, dass Bartels eine Bänderzerrung im rechten Fußgelenk erlitten hat. Zudem sind nach Angaben des Clubs vom Montag die Kapseln innen und außen leicht eingerissen.

Ebenfalls am Montag nicht auf dem Platz waren Davie Selke, Jannik Vestergaard und Philipp Bargfrede. Das Trio soll aber bereits am Mittwoch wieder ins Training einsteigen können. Während Selke gegen den VfB einen Schlag auf die Wade bekommen hatte und deshalb pausierte, setzte Bargfrede mit leichten Oberschenkelproblemen aus.

Werder-Training am Montag

Mehr zum Thema:

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Meistgelesene Artikel

Wiedwald wieder wichtig

Wiedwald wieder wichtig

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare