Pyrotechnik-Einsatz der Fans

Werder muss 8000 Euro Strafe zahlen

Bremen - Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu 8000 Euro Geldstrafe verurteilt worden.

Grund für die Strafe ist das Zünden von Rauchbomben durch einige Fans vor dem DFB-Pokalspiel bei den Würzburger Kickers (2:0 n.V) am 8. August. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.sid

Mehr zum Thema:

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Kommentare