Werder-Bremen - Prödl ist schon weg

Prödl ist schon weg

Bremen - Sebastian Prödl kann sich jetzt in aller Ruhe Gedanken über seine Zukunft machen. Der Österreicher, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, hat nach seinem Innenbandriss im Knie schon Winterpause – und Bremen bereits verlassen. In der Heimat und dann auch noch in Frankfurt wird der 27-jährige Vizekapitän seine Reha absolvieren. Genau wie Landsmann Zlatko Junuzovic will Prödl die spielfreie Zeit nutzen, um zu überlegen, ob er Werders Angebot zur Vertragsverlängerung annimmt oder weggeht.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare