Werder-Bremen - Prödl ist schon weg

Prödl ist schon weg

Bremen - Sebastian Prödl kann sich jetzt in aller Ruhe Gedanken über seine Zukunft machen. Der Österreicher, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, hat nach seinem Innenbandriss im Knie schon Winterpause – und Bremen bereits verlassen. In der Heimat und dann auch noch in Frankfurt wird der 27-jährige Vizekapitän seine Reha absolvieren. Genau wie Landsmann Zlatko Junuzovic will Prödl die spielfreie Zeit nutzen, um zu überlegen, ob er Werders Angebot zur Vertragsverlängerung annimmt oder weggeht.

mr

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Für Tuchel beginnt in Bremen die Reifeprüfung

Für Tuchel beginnt in Bremen die Reifeprüfung

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Kommentare