Gute Nachrichten

Prödl ab Montag in Bremen

+
Sebastian Prödl

Bremen - Gute Nachrichten von Sebastian Prödl: Werders Abwehrchef wird am Montag nach Bremen zurückkehren. Aktuell befindet sich der Österreicher nach seiner Knieverletzung zur Reha in Herxheim in der Pfalz.

„Er kann schon wieder laufen und hat auch schon mit dem Ball gearbeitet“, berichtete gestern Werder-Coach Viktor Skripnik. Eine Prognose, wann der Innenverteidiger wieder spielen kann, wagte der Coach allerdings nicht. Prödl selbst hatte vergangene Woche ganz vorsichtig angekündigt, Anfang Februar wieder dabei zu sein.

kni

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Manneh soll verlängern

Manneh soll verlängern

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Lemke diskutiert zum Thema „Fußball und Kommerz“

Lemke diskutiert zum Thema „Fußball und Kommerz“

Kommentare