Werder-Bremen - Prödl heute nicht dabei

Prödl heute nicht dabei

Bremen - Sebastian Prödl hat es nicht geschafft: Werders Innenverteidiger, seit Donnerstag wegen einer Erkältung außer Gefecht, musste gestern auch im Abschlusstraining passen.

Somit kam der Österreicher nicht in den Kader fürs heutige Spiel in Hannover. Nach den Ausfällen von Alejandro Galvez und Luca Caldirola stellt sich das Abwehrzentrum damit von selbst auf – in Person von Assani Lukimya und Jannik Vestergaard, der seit Dienstag wieder dabei ist. ck

Abschlusstraining ohne Sebastian Prödl

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Baumann dementiert Ausleih-Pläne mit Eilers

Baumann dementiert Ausleih-Pläne mit Eilers

Auftrag für U23: „Lasst es krachen!“

Auftrag für U23: „Lasst es krachen!“

Kommentare