Polizei lobt Fan-Verhalten der Paderborner Anhänger

Bremen - Am Samstagabend gingen nicht nur die Fußballfans von Werder Bremen mit dem 4:0 Sieg im Rücken gegen den SC Paderborn 07 nach Hause, sondern auch die Einsatzkräfte der Polizei Bremen. Sie lobten anschließend ausdrücklich das vorbildliche Fan-Verhalten der Paderborner Anhänger.

Zu dem Spiel waren 41.800 Zuschauer ins Weserstadion gekommen, darunter 3.600 Gästefans. Die An- und Abreise der Fans erfolgte weitestgehend durch Züge und Busse. Die mit dem Zug angereisten Fans begaben sich fußläufig und friedlich zum Stadion. Während des Spiels war auf beiden Seiten fantypisches, spielorientiertes Verhalten zu beobachten. Nach dem Spiel erfolgte ein zügiger und lockerer Abmarsch aller Besucher. Mit diesem Positiv-Erlebnis ließen sich die Einsatzkräfte gerne in den 1. Advent entlassen.

Werder in der Einzelkritik

Werder Bremen gewinnt gegen Paderborn mit 4:0

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare