Pizarros persönliches Saisonziel

"Ich will Torschützenkönig werden"

+
Werder-Torjäger Claudio Pizarro hat große Ziele

Neuruppin - Werder-Torjäger Claudio Pizarro hat sich für die kommende Saison ein ganz besonderes persönliches Ziel gesteckt: "Ich will Torschützenkönig werden", sagte der 37-Jährige in einer Medienrunde am Mittwoch im Trainingslager in Neuruppin.

"Ich habe schon so viele Tore geschossen in der Bundesliga, aber ich war noch nie Torschützenkönig. Das ist doch komisch, es wird jetzt Zeit", meinte Pizarro mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Allein für Werder hat der Peruaner schon 103 Mal in der Bundesliga geknipst, dazu kommen 87 Treffer für den FC Bayern. Damit ist er nicht nur Werders Rekordtorschütze, sondern auch der beste ausländische Torjäger in der Bundesliga überhaupt. Die Torjägerkanone ist ihm bisher trotzdem immer verwehrt geblieben. Ob Pizarro das in seiner Karriere noch ändern kann?

Den nötigen Killerinstinkt vor dem Tor hat er zweifelsohne noch. Das hat Pizarro in der vergangenen Saison bewiesen, als er Werder mit seinen 14 Treffern vor dem Abstieg bewahrte. Über die nötige Fitness verfügt der bald 38-Jährige wohl auch noch - Werder-Coach Viktor Skripnik hat den körperlichen Zustand seines Torjägers in der laufenden Vorbereitung zumindest schon ausdrücklich gelobt.

Pizarro profitiert davon, dass er in der Sommerpause nicht mit Peru die Copa America (Jubiläumsausgabe in den USA) gespielt hat und so genügend Zeit zum Regenerieren geblieben ist. Entsprechend gut erholt ist der Angreifer in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Ob es seine letzte sein wird, weiß er wohl selbst noch nicht. Sein Fernziel bleibt jedenfalls die Weltmeisterschaft 2018 in Russland.

Dafür müsste Pizarro aber mindestens noch zwei Jahre Vereinsfußball spielen. Macht das der Körper des Peruaners wirklich noch mit? Pizarro zuckt mit den Schulter: "Der Punkt, wo der Körper sagt, tut mir leid, es geht nicht mehr, kann Woche für Woche kommen." Für Werder bleibt zu hoffen, dass bis dahin noch sehr viele Wochen vergehen werden.
csa/mib

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Meistgelesene Artikel

Mögliche Aufstellung: Wieder mit Dreierkette gegen ein Top-Team?

Mögliche Aufstellung: Wieder mit Dreierkette gegen ein Top-Team?

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Bayern-Spiel

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Bayern-Spiel

Bargfrede und die Wochen der Wahrheit

Bargfrede und die Wochen der Wahrheit

Baumann blickt auf legendäres 5:2 gegen Bayern zurück

Baumann blickt auf legendäres 5:2 gegen Bayern zurück

Kommentare