Stürmer erhält Einjahresvertrag und Trikotnummer 14

Pizarro-Rückkehr zu Werder perfekt!

+
Perfekt: Pizarro ist wieder Bremer!

Bremen - Nun ist es perfekt! Claudio Pizarro kehrt zu Werder Bremen zurück. Der Peruaner hat einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison unterschrieben. Das gab der Fußball-Bundesligist am Montagmorgen bekannt.

"Es hat uns sehr gefreut, dass Claudio bereit ist, auch unseren neuen Weg mitzugehen und einen Beitrag zu leisten. Er kennt unsere Philosophie mit vielen jungen Spielern und will auf seine Art mithelfen, die Mannschaft weiterzuentwickeln", wird Bremens Sportchef Thomas Eichin auf werder.de zitiert.

Für Pizarro selbst ist die Rückkehr an die Weser eine Herzensangelegenheit: „Ich freue mich, wieder hier zu sein. Es ist eine sehr reizvolle Aufgabe, mit dieser Mannschaft Erfolg anzustreben. Ich hoffe, dass ich meine Erfahrung bestmöglich für das Team einsetzen kann", so der 36-Jährige. Pizarro erhält bei den Grün-Weißen die Rückennummer 14 und soll noch am Montagmittag (gegen 12.30 Uhr) auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt werden.

Pizarro zurück in Bremen

Auch Werder-Trainer Viktor Skripnik freut sich über die Rückkehr des Peruaners. „Über seine Qualitäten brauchen wir kein Wort zu verlieren. Menschlich wird er sich hier gut einbringen. Jetzt gilt es, dass wir ihm schnell alle Möglichkeiten geben, unsere Mannschaft auf dem Platz kennenzulernen", sagte der Ukrainer.

Pizarro, der nun bereits zum dritten Mal ein Engagement bei Werder antritt, hatte seine Bundesliga-Karriere vor 16 Jahren in Bremen begonnen. In insgesamt 159 Liga-Spielen erzielte er für die Grün-Weißen 89 Treffer und holte mit dem Team 2009 den DFB-Pokal, den bis heute letzten Titel des Clubs.
mib

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare