"Training lief gut, habe keine Schmerzen mehr"

Pizarro meldet sich fit für Mainz

+
Werder-Torjäger Claudio Pizarro

Bremen - Werder Bremen kann im Heimspiel am Samstag gegen Mainz 05 auf Torjäger Claudio Pizarro zurückgreifen. "Das Training lief gut. Ich habe keine Schmerzen mehr und bin bereit für Mainz", sagte der Peruaner am Donnerstag.

Der 37-Jährige hatte am Nachmittag erstmals nach seinen Adduktorenproblemen wieder mit der Mannschaft trainiert, anschließend gab Pizarro grünes Licht. Werder-Coach Viktor Skripnik kann also im Heimspiel gegen die 05er auf den Peruaner, der seit der Winterpause gehörig aufgedreht und über die Hälfte der Werder-Tore (neun von 17) erzielte hat, zählen.

“Wir hoffen jetzt natürlich alle, dass er nicht nur trainiert, sondern auch am Wochenende dabei ist“, hatte Skripnik bereits vor dem Training auf der Pressekonferenz gesagt. Dass Pizarro in den vergangenen Tagen mit Adduktorenproblemen zu kämpfen hatte, davon war der Ukrainer indes wenig überrascht: "Pizarro ist 37 und hatte die englische Woche durchgespielt. Da ist eine solche Reaktion des Muskels normal.“

Werders Torjäger war am Dienstag aus München zurückgekehrt, wo er sich wegen der anhaltenden Adduktorenprobleme hatte behandeln lassen. Am Mittwoch hatte der 37-Jährige dann zwar schon wieder auf dem Rasen trainiert - allerdings nur individuell.

mib

Werder-Training am Donnerstag

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Kommentare