Ein Comeback gibt es aber nicht

Pizarro flirtet mit Werder

+
FCB-Stürmer Pizarro

München - Nanu, da liebäugelt einer öffentlich mit einer Rückkehr zu Werder. Bayern-Stürmer Claudio Pizarro (36) kann sich vorstellen, zum insgesamt dritten mal nach Bremen zu wechseln – das sagte der Peruaner im Interview mit „Bundesliga.de“: „Natürlich ist Bremen immer eine Möglichkeit, da habe ich ja schon gespielt.“

Am liebsten würde Pizarro aber bei den Bayern bleiben. Eine finale Entscheidung, ob sein auslaufender Vertrag verlängert wird, sei noch nicht gefallen, versicherte er. Sollte er gehen müssen (und das ist wahrscheinlich), wäre er offen für alles: „Ich schließe keine Option aus.“

Werder schon. Die Bremer haben mit dem Thema Pizarro offensichtlich abgeschlossen. Profifußball-Direktor Rouven Schröder sagte gestern: „Ich glaube nicht, dass er sich ernsthaft mit uns beschäftigt – und wir uns auch nicht mit ihm.“

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare