Werders Top-Torjäger

Pizarro fällt gegen Dortmund aus

+
Werder-Stürmer Claudio Pizarro war am Donnerstag nach Bremen zurückgekehrt.

Bremen - Werder Bremen muss im Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund ohne Top-Torjäger Claudio Pizarro auskommen. Das gaben die Grün-Weißen am Freitag bekannt.

Pizarro hatte sich auf seiner Länderspielreise in Südamerika eine schmerzhafte Beckenprellung zugezogen. Am Donnerstag war der 37-Jährige nach seiner Rückkehr nach Bremen noch mehrere Stunden behandelt worden. Anschließend hieß es, dass am Freitag entschieden werde, ob der Peruaner gegen den BVB spielen kann. Diese Entscheidung ist nun gefallen: Pizarro, der am Freitag auch nicht am Training teilnehmen wird, reist nicht mit nach Dortmund.

Trainer Viktor Skripnik muss damit ohne seinen besten Torschützen auskommen. Allein in der Rückrunde hat Pizarro für die Grün-Weißen zehn Treffer erzielt. Genau wie im Spiel in München, bei dem der Perauner ebenfalls gefehlt hatte, wird wohl Anthony Ujah gegen den BVB als einzige Spitze auflaufen.
mib

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare