Kraftraum statt Laktattest

Pizarro darf drinnen bleiben

+
Claudio Pizarro

Bremen - Claudio Pizarro musste gestern Vormittag nicht mit raus in die Kälte. Der 37-Jährige durfte den Laktattest auslassen und arbeitete stattdessen im Kraftraum.

Die Erklärung von Werder-Coach Viktor Skripnik: „Wir müssen Respekt haben vor seinem Alter. Wir sind sehr froh über seine aktuelle Form und hoffen, dass es so weitergeht.“ Am Mittag düste Pizarro zum Bremer Airport, um den Geburtstagsflieger einer Fluggesellschaft zu taufen. Und am Nachmittag stand der Peruaner dann mit den Teamkollegen auf dem Trainingsplatz. mr

Laktattest ohne Pizarro

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare