Pizarro bricht Rekorde

+
Pizarro-Trikots waren am Montag der absolute Verkaufsschlager.

Bremen - Kaum da, schon der absolute Verkaufsschlager: Die Pizarro-Trikots gingen am Montag weg wie warme Semmeln. In nur drei Stunden wurden laut Werder mehr Shirts mit dem Namen des Rückkehrers und der Nummer 14 beflockt als von jedem anderen Bremer Profi seit dem 1. Juli!

Totale Zahlen nannte der Club zwar nicht, aber die Beflockung für das Heimtrikot war irgendwann ausverkauft. Heute soll es wieder verfügbar sein. Den Pizarro-Hype bekamen nicht nur die Fanshop-Mitarbeiter zu spüren, sondern auch das Werder-Callcenter. Dort gingen wegen Nachfragen zu Eintrittskarten und Pizarro-Trikots dreimal so viele Anrufe ein wie an anderen Montagen.

csa

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare