Pizarro mit Blick auf Augsburg-Spiel optimistisch

„Glaube, ich werde dabei sein"

+
Claudio Pizarro

Bremen - Gute Nachrichten von Claudio Pizarro: Mit Blick auf Werders nächstens Bundesligaspiel gegen Augsburg sagte der Peruaner am Mittwoch: „Glaube, ich werde dabei sein, alles läuft schon viel besser.“

Pizarro hatte aufgrund muskulärer Probleme im Oberschenkel den Saisonauftakt der Bremer im DFB-Pokal in Lotte und auch das erste Bundesligaspiel der Grün-Weißen beim FC Bayern verpasst. Zuletzt hatte sich der 37-Jährige in München von seinem Vertrauensarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt behandeln lassen, ist inzwischen aber zurück in Bremen. Seit gestern hat der Torjäger auch wieder mit leichtem Training begonnen - zunächst aber nur auf dem Rad, am Donnerstag soll eine Laufeinheit folgen.

Trotz der Zwangspause in den vergangenen Wochen ist Pizarro mit seiner Vorbereitung insgesamt zu frieden: „Die Vorbereitung war ganz gut, bis kurz vor dem Ende“, sagte der Peruaner, um anzufügen: „Ich habe nicht viel Energie verloren, ich werde sehr schnell wieder fit sein.“

csa/mib

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Meistgelesene Artikel

Gespräche mit Pizarro und Fritz

Gespräche mit Pizarro und Fritz

Keine Genugtuung bei Baumann

Keine Genugtuung bei Baumann

„Er wird sich reinhängen“

„Er wird sich reinhängen“

Doppelschicht folgt auf freie Tage

Doppelschicht folgt auf freie Tage

Kommentare