Pizarro mit Blick auf Augsburg-Spiel optimistisch

„Glaube, ich werde dabei sein"

+
Claudio Pizarro

Bremen - Gute Nachrichten von Claudio Pizarro: Mit Blick auf Werders nächstens Bundesligaspiel gegen Augsburg sagte der Peruaner am Mittwoch: „Glaube, ich werde dabei sein, alles läuft schon viel besser.“

Pizarro hatte aufgrund muskulärer Probleme im Oberschenkel den Saisonauftakt der Bremer im DFB-Pokal in Lotte und auch das erste Bundesligaspiel der Grün-Weißen beim FC Bayern verpasst. Zuletzt hatte sich der 37-Jährige in München von seinem Vertrauensarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt behandeln lassen, ist inzwischen aber zurück in Bremen. Seit gestern hat der Torjäger auch wieder mit leichtem Training begonnen - zunächst aber nur auf dem Rad, am Donnerstag soll eine Laufeinheit folgen.

Trotz der Zwangspause in den vergangenen Wochen ist Pizarro mit seiner Vorbereitung insgesamt zu frieden: „Die Vorbereitung war ganz gut, bis kurz vor dem Ende“, sagte der Peruaner, um anzufügen: „Ich habe nicht viel Energie verloren, ich werde sehr schnell wieder fit sein.“

csa/mib

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Rene Adler kein Thema für Werder

Rene Adler kein Thema für Werder

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Kommentare