Petersen dankt Lorenz

+
Werder-Profi Petersen (l.).

Bremen - Nils Petersen ist ziemlich beeindruckt, dass sich Werder-Legende Max Lorenz für ihn stark gemacht und im Interview mit dieser Zeitung einen Einsatz des Stürmers gegen Köln gefordert hat.

„Das ist eine große Ehre für mich, wenn Max so etwas sagt. Er ist etwas ganz Besonderes in diesem Verein“, findet Petersen und gesteht: „Im Moment strotzen wir ja nicht gerade vor Selbstbewusstsein. Da gibt mir so eine Aussage von einem ehemaligen Spieler, der richtig Ahnung hat, einen Schub.“ Doch der Angreifer, der in dieser Saison nur einmal in der Startelf gestanden hat, weiß auch, wie er mit dem Lob umzugehen hat: „Ich muss den Worten auch gerecht werden. Ich hoffe, dass ich gegen Köln die Chance dazu bekomme.“
kni

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare