Petersen dankt Lorenz

+
Werder-Profi Petersen (l.).

Bremen - Nils Petersen ist ziemlich beeindruckt, dass sich Werder-Legende Max Lorenz für ihn stark gemacht und im Interview mit dieser Zeitung einen Einsatz des Stürmers gegen Köln gefordert hat.

„Das ist eine große Ehre für mich, wenn Max so etwas sagt. Er ist etwas ganz Besonderes in diesem Verein“, findet Petersen und gesteht: „Im Moment strotzen wir ja nicht gerade vor Selbstbewusstsein. Da gibt mir so eine Aussage von einem ehemaligen Spieler, der richtig Ahnung hat, einen Schub.“ Doch der Angreifer, der in dieser Saison nur einmal in der Startelf gestanden hat, weiß auch, wie er mit dem Lob umzugehen hat: „Ich muss den Worten auch gerecht werden. Ich hoffe, dass ich gegen Köln die Chance dazu bekomme.“
kni

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Wiedwald bleibt die Nummer zwei

Wiedwald bleibt die Nummer zwei

Kommentare