Die Zeichen stehen auf Abschied

Personalie Ishak Belfodil: Das sagt Werder-Sportchef Frank Baumann

Die Zeichen stehen auf Abschied: Ishak Belfodi würde gerne in Bremen bleiben, aber Werder will ihn sich offenbar nicht leisten. 

Am Donnerstag äußerte sich Werder-Sportchef Frank Baumann, in der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen, auf Nachfrage der DeichStube zur Personalie.

Schon gelesen?

Belfodil: Die Zeichen stehen auf Abschied

Bittencourt zu Werder? Berater blockt noch ab

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab

Sebastian Langkamp und Ludwig Augustinsson haben das Werder-Training am Vormittag abgebrochen. Beide verließen mit Eisbeuteln am Knie das …
Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab
Video

Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“

Christian Vander, Torwarttrainer bei Werder Bremen, lobt Nachwuchskeeper Luca Plogmann und sagt, dass der 18-Jährige nach der Verletzung von Stefanos …
Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“
Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica
Video

Das sagt Chefcoach Kohfeldt zum Werder-Bekenntnis von Max Kruse

Werder-Star Max Kruse hat sich in einem Facebook-Video zum SV Werder Bremen bekannt: Der Stürmer wird in der kommenden Saison definitiv für die …
Das sagt Chefcoach Kohfeldt zum Werder-Bekenntnis von Max Kruse

Meistgelesene Artikel

Kohfeldt vertraut Plogmann

Kohfeldt vertraut Plogmann

Augustinssons Pokal-Plan: Finale statt Versagen

Augustinssons Pokal-Plan: Finale statt Versagen

Testspiel, Tickets und Tradition: Alles zum Tag der Fans

Testspiel, Tickets und Tradition: Alles zum Tag der Fans

Harnik hofft auf Einsatz gegen Ex-Club Hannover

Harnik hofft auf Einsatz gegen Ex-Club Hannover

Kommentare