Werder Bremen holt Punkt beim BVB

Nach Werder-Spiel in Dortmund: Nuri Sahin spricht Klartext

+
Werder Bremen ist wegen vieler Verletzten dezimiert bei Borussia Dortmund angetreten. Aber Rumpftruppe? Nuri Sahin wehrt sich gegen diese Formulierung. 

Bremen - „Bei allem Respekt, wir können auch gut kicken.“ Nuri Sahin, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, nutzte den Moment nach dem 2:2 beim BVB für eine deutliche Ansage in Richtung der Journalisten.

Das Lob, der SV Werder Bremen habe mit einer Rumpftruppe aufgetrumpft, wollte Nuri Sahin so nicht annehmen: „Es hört sich ein wenig so an, als ob wir Lückenfüller wären. Klaassen, Eggestein, Sahin, Bittencourt sind ein gutes Mittelfeld.“ Und die Ersatz-Abwehr mit Theodor Gebre Selassie und Christian Groß habe sich toll entwickelt.

„Wenn wir ruhig bleiben, werden wir eine gute Saison spielen. Ich würde uns nicht abschreiben“, verkündete der 31-Jährige Profi des von Werder Bremen und fügte noch an: „Um ein großer Spieler und eine große Mannschaft zu werden, müssen wir in solchen Stadien bestehen und unseren Mann stehen. Das haben wir gemacht.“ (kni)

Weitere News zum SV Werder Bremen

Dass es Maxi Eggestein aktuell nicht ins von Ausfällen und Nachnomnierungen geprägte Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw geschafft hat, erregt bei Werder Bremen zwar nicht die Gemüter, aber nach Sportchef Frank Baumann hat sich auch Coach Kohfeldt klar pro Eggestein positioniert.

Nach dem 2:2 gegen den BVB: Florian Kohfeldts Zettel und ein Mega-Lob für den Trainer von Werder Bremen. Wenig überraschend bleibt Florian Kohfeldt, Trainer von Werder Bremen, das Tuschelthema beim BVB – erst recht nach dem 2:2 am Samstagabend. Entwarnung bei Claudio Pizarro: Der Profi von Werder Bremen feiert auf dem Oktoberfest in München. Vor knapp zwei Jahren wollten ihn die Grün-Weißen als neuen Trainer holen, Adi Hütter sagte Werder Bremen aber ab – seine Erklärung.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Meistgelesene Artikel

Rückschlag bei Niclas Füllkrug: Saison-Aus für Stürmer von Werder Bremen

Rückschlag bei Niclas Füllkrug: Saison-Aus für Stürmer von Werder Bremen

Transfer-Gerüchte-Ticker: Hat Werder Bremen einen 17-jährigen Stürmer im Visier?

Transfer-Gerüchte-Ticker: Hat Werder Bremen einen 17-jährigen Stürmer im Visier?

Ex-Werder-Keeper Reck über neuen Regionalliga-Job: „Man muss sich anpassen“

Ex-Werder-Keeper Reck über neuen Regionalliga-Job: „Man muss sich anpassen“

Werder Bremen wartet auf Philipp Bargfrede, aber ein Comeback zeichnet sich nicht ab

Werder Bremen wartet auf Philipp Bargfrede, aber ein Comeback zeichnet sich nicht ab

Kommentare