Interimscoach Nouri

„Ich kann mich nicht verändern“

GER, 1.FBL, Werder Bremen vs FSV Mainz 05
+
Alexander Nouri

Bremen - Alexander Nouri hat in seinem zweiten und vermutlich letzten Auftritt als Werder-Trainer heute gleich zwei Ziele. Erstens: Gegner Wolfsburg, den er sich am Dienstag gegen Dortmund (1:5) live im Stadion anschaute, schlagen. Zweitens: Nicht wieder auf die Tribüne zu müssen.

„Ich würde gerne ein komplettes Bundesliga-Spiel an der Seitenlinie erleben“, sagte der 37-Jährige gestern und schmunzelte. Bei seiner Premiere gegen Mainz (1:2) war er in der Schlussphase von Schiedsrichter Wolfgang Stark hochgeschickt worden. Offenbar, weil er in der turbulenten Schlussphase zu emotional war. Still auf der Bank sitzen wird Nouri, der vom DFB lediglich verwarnt wurde, heute deshalb aber nicht. „Ich muss dem Verhaltenskodex Rechnung tragen, doch ich kann und werde mich nicht verändern. Nicht mein Coaching, nicht meine Ansprache und mein Verhalten an der Linie.“ mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Mögliche Werder-Aufstellung gegen den BVB: Eggestein zurück in der Startelf - Yuya Osako auch?

Mögliche Werder-Aufstellung gegen den BVB: Eggestein zurück in der Startelf - Yuya Osako auch?

Mögliche Werder-Aufstellung gegen den BVB: Eggestein zurück in der Startelf - Yuya Osako auch?
BVB-Legende Dickel im Interview: „Werder spielt eine wesentliche Rolle in meinem Leben“

BVB-Legende Dickel im Interview: „Werder spielt eine wesentliche Rolle in meinem Leben“

BVB-Legende Dickel im Interview: „Werder spielt eine wesentliche Rolle in meinem Leben“
Die Anleihe des SV Werder: Mit 1000 Euro ist man dabei!

Die Anleihe des SV Werder: Mit 1000 Euro ist man dabei!

Die Anleihe des SV Werder: Mit 1000 Euro ist man dabei!
Werder-Trainer Florian Kohfeldt vor Spiel in Dortmund: „Rechne mit dem stärksten BVB, den es gibt“

Werder-Trainer Florian Kohfeldt vor Spiel in Dortmund: „Rechne mit dem stärksten BVB, den es gibt“

Werder-Trainer Florian Kohfeldt vor Spiel in Dortmund: „Rechne mit dem stärksten BVB, den es gibt“

Kommentare