Nach Mainz, vor Schalke

Osako dabei, Moisanders Knie geht es schon besser

+
Niklas Moisander hat sich beim Werder-Sieg gegen Mainz leicht am Knie verletzt.

Bremen – Jetzt könnte es endlich mit dem Comeback klappen: Yuya Osako trainierte am Sonntag mit den Reservisten, soll am Montag eine Zusatzschicht einlegen – und dann ein Thema für das Pokalspiel auf Schalke sein.

Der Japaner hat in diesem Jahr wegen seiner Teilnahme an der Asien-Meisterschaft und Rückenproblemen noch keine Partie für Werder absolviert.

Schon gelesen? Ein seltenes Erlebnis für Möhwald

Gute Nachrichten gibt es auch von Niklas Moisander. Der Finne war gegen Mainz schon nach einer halben Stunde nach einem Schlag auf das linke Knie ausgewechselt worden. „Die Schwellung ist aber schon zurückgegangen, Niklas dürfte gegen Schalke dabei sein“, sagte Trainer Florian Kohfeldt.

(kni)

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Freimarkt: Der Dienstag in der Königsalm

Freimarkt: Der Dienstag in der Königsalm

Meistgelesene Artikel

Milos Veljkovic – starkes Comeback, trübe Aussichten

Milos Veljkovic – starkes Comeback, trübe Aussichten

U23: Mensah Quarshie lässt Schaaf und Co. jubeln

U23: Mensah Quarshie lässt Schaaf und Co. jubeln

Dabrowski verliert gegen „Vorbild“ Schaaf: „Er hat mich geprägt, mein Respekt ist extrem groß“

Dabrowski verliert gegen „Vorbild“ Schaaf: „Er hat mich geprägt, mein Respekt ist extrem groß“

So macht Werder Sargent wach

So macht Werder Sargent wach

Kommentare