Training läuft wieder

Nach Möhwald macht auch Füllkrug den Frühstart bei Werder Bremen

Niclas Füllkrug (l.) und Kevin Möhwald haben schon vor allen anderen Kollegen beim SV Werder Bremen das Training auf dem Platz wieder aufgenommen.
+
Niclas Füllkrug (l.) und Kevin Möhwald haben schon vor allen anderen Kollegen beim SV Werder Bremen das Training auf dem Platz wieder aufgenommen.

Kevin Möhwald hat den Anfang gemacht. Vergangene Woche ist er als erster Spieler des SV Werder Bremen ins Training auf dem Platz eingestiegen. Jetzt hat er Gesellschaft bekommen: Auch Niclas Füllkrug startet vor seinen Kollegen.

Niclas Füllkrug absolvierte wie Kevin Möhwald am Montag unter der Anleitung von Reha-Trainer Jens Beulke eine individuelle Einheit auf einem Trainingsplatz am Weserstadion. Füllkrug hatte zwar schon im Endspurt der vergangenen Saison sein Comeback für Werder Bremen gegeben, hat aber nach monatelanger Verletzungspause noch Nachholbedarf.

Füllkrug war nach einem Kreuzbandriss fast die komplette Saison ausgefallen. Möhwald fehlte wegen einer Knieverletzung und OP sogar noch länger. Jetzt sind die beiden Werder-Profis etwas früher aus dem Urlaub zurückgekehrt, um sich weiter in Form zu bringen, ehe am Montag, 3. August, die komplette Mannschaft in die Sommer-Vorbereitung startet. Möhwald soll zunächst nur Teile des Teamtrainings absolvieren. (han)

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Was Autofahrer über Winterreifen wissen sollten

Was Autofahrer über Winterreifen wissen sollten

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Meistgelesene Artikel

„Werder braucht mehr Feuer, sonst droht ein Abbild der letzten Saison“

„Werder braucht mehr Feuer, sonst droht ein Abbild der letzten Saison“

„Werder braucht mehr Feuer, sonst droht ein Abbild der letzten Saison“
Wegen Yuya Osako: Werder-Coach Kohfeldt riskiert sogar Prügel

Wegen Yuya Osako: Werder-Coach Kohfeldt riskiert sogar Prügel

Wegen Yuya Osako: Werder-Coach Kohfeldt riskiert sogar Prügel
Nach dem Fehlstart will Werder-Coach Florian Kohfeldt gegen Schalke zurück in den „Alles-oder-nichts-Modus“

Nach dem Fehlstart will Werder-Coach Florian Kohfeldt gegen Schalke zurück in den „Alles-oder-nichts-Modus“

Nach dem Fehlstart will Werder-Coach Florian Kohfeldt gegen Schalke zurück in den „Alles-oder-nichts-Modus“
Milot Rashica fehlt Werder Bremen auch gegen Schalke

Milot Rashica fehlt Werder Bremen auch gegen Schalke

Milot Rashica fehlt Werder Bremen auch gegen Schalke

Kommentare