Er kommt als Stürmer gegen die Bayern in Frage

Neue Chance für Lorenzen?

Bremen - Aron Johannsson ist verletzt, Claudio Pizarro kehrt erst heute beim Abschlusstraining zurück ins Team. Ist das die Chance für Melvyn Lorenzen, morgen gegen die Bayern neben Anthony Ujah zu stürmen?

Möglich! Der 20-Jährige, kürzlich wegen der „Baguette-Affäre“ für ein Spiel aus der U23 geflogen, habe „eine gute Reaktion gezeigt“, findet Chefcoach Viktor Skripnik: „Der Junge kommt langsam zurück, hatte gegen Leipzig (3:0 im Test, d.Red.) zwei, drei sehr gute Aktionen.“ Spielt Werder auf Konter (was wahrscheinlich ist), wäre der pfeilschnelle Lorenzen prädestiniert.

mr/csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare