U20-Eliterunde

Nächster Sieg mit Bremer Zutun

Aalen - Michael Zetterer im Tor, Leon Guwara als Innenverteidiger und Maximilian Eggestein als frische Kraft für das Mittelfeld ab der 81. Minute auf dem Platz – auch beim zweiten Spiel der U20-Eliterunde in Baden-Württemberg haben Akteure von Werder Bremen kräftig mitgemischt.

Die deutsche U20-Auswahl bezwang die Niederlande am Samstag mit 2:1 (Tore: Thilo Kehrer, Schalke und Boubacar Barry, Karlsruhe) und spielt morgen in Heidenheim gegen England um den Turniersieg. Dann wird vermutlich auch Luca Zander wieder gebraucht. Der Weyher war im ersten Match gegen die Türkei (1:0) noch über die volle Spielzeit zum Einsatz gekommen, saß gegen die Niederlande aber nur auf der Bank.

csa

Rubriklistenbild: © nph

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Kommentare