Caldirola-Einsatz weiter fraglich

Ohne Fritz nach Dortmund

+
Clemens Fritz

Bremen / Dortmund - Der Kapitän fehlt! Clemens Fritz wird morgen nicht im Kader des SV Werder Bremen für das Bundesliga-Spiel bei Borussia Dortmund stehen. Auch der Einsatz von Verteidiger Luca Caldirola ist weiter fraglich.

Der 32-jährige Clemens Fritz musste bereits im Heimspiel gegen den FC Augsburg wegen Oberschenkel-Problemen passen und steht auch nicht im Kader für die Partie in Dortmund.

Der angeschlagene Luca Caldirola soll zwar zum Kader zählen, wird aber am Freitagvormittag noch einen Test machen. Dann erst wird sich herausstellen, ob die Innenbanddehnung im linken Sprunggelenk auskuriert ist. Auch Neuzugang Franco di Santo wird aller wahrscheinlichkeit nach morgen dabei sein. Übrigens: Werder Bremen trainierte am Donnerstag erneut unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Trainer Robin Dutt gab den Kader übrigens noch nicht bekannt.

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare