20-Jähriger fährt nicht mit ins Zillertal

Muskelfaserriss bei Grillitsch

+
Florian Grillitsch (Archivbild)

Bremen - Werders Mittelfeldspieler Florian Grillitsch muss in der Saisonvorbereitung eine Zwangspause einlegen. Der 20-Jährige hat sich einen Muskelfaserriss im rechten vorderen Oberschenkel zugezogen. Das gaben die Grün-Weißen am Montag bekannt.

"Das ist natürlich besonders bitter für Flo in dieser Phase der Vorbereitung auszufallen. Das ist für jeden Fußballer die wichtigste Zeit für einen guten Saisonstart. Aber er wird alles dafür tun, schnell wieder zurückzukommen", wird Werder-Coach Viktor Skripnik auf der Clubhomepage zitiert. Grillitsch verpasst damit das Trainingslager im Zillertal, das am Donnerstag startet (21. bis 29. Juli).

Werders Mittelfeldspieler hatte sich die Verletzung am Samstag beim Testspiel beim VfB Lübeck zugezogen. Er war zur Halbzeit mit muskulären Problemen ausgewechselt worden - eine genauere Untersuchung am Montag ergab nun die Diagnose Muskelfaserriss. Grillitsch wird den Bremern wohl etwa zwei bis drei Wochen nicht zur Verfügung stehen.
mib

EM-Trio meldet sich zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Meistgelesene Artikel

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Sargent gelingt erstes Tor

Sargent gelingt erstes Tor

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Bayern-Spiel

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Bayern-Spiel

Kommentare