Major League Soccer

Morris wechselt nach Seattle

Seattle - Werder Bremen hat er abgesagt – und umgehend einem anderen Club sein Ja-Wort gegeben: Der US-Amerikaner Jordan Morris spielt künftig in seiner Heimat für die Seattle Sounders, die in der Major League Soccer (MLS) quasi ein Vorkaufsrecht für den College-Boy besaßen.

Der 21-Jährige war mit Werder im Trainingslager in Belek, hatte dann aber ein Vertragsangebot der Bremer überraschend abgelehnt – aus Heimweh und wohl auch auf Druck der MLS, die das Talent unbedingt in den USA behalten wollte.

kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Kommentare