Werder-Bremen - Morgen mehr Offensivgeist

Morgen mehr Offensivgeist

Mit seiner Zerstörer-Taktik in Ingolstadt lag Werder-Trainer Viktor Skripnik voll daneben. Das hat er eingesehen – und wird seine Mannschaft morgen im Heimspiel gegen Darmstadt anders ausrichten. Sowohl personell als auch taktisch. „Wir werden definitiv etwas umstellen“, kündigte Skripnik gestern an und versprach mehr Offensivgeist: „Wir wollen Fußball spielen und attraktive Lösungen bringen.“ Genau das hatte Innenverteidiger Jannik Vestergaard für das Duell mit dem Aufsteiger gefordert. Dass er mit den Änderungen auf Signale aus der Mannschaft reagiere, wollte Skripnik indes nicht bestätigen.

mr/ck

Mehr zum Thema:

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Kommentare