Erstes Werder-Training unter neuem Coach

Mega-Empfang für Skripnik

+
Erstes Training unter Skripnik

Bremen - Am Weserstadion geht es rund, dabei ist heute doch nur ein Training, aber ein ganz besonderes: Der neue Werder-Coach Viktor Skripnik feiert seine Premiere.

Und der Ukrainer erlebte mit seinem Trainerteam einen ganz besonderen Empfang: Die Fans, fast 1000 sind vor Ort, bildeten auf dem Weg von der Kabine zum Trainingsplatz einen Spalier für das Rettungskommando. Die Co-Trainer Torsten Frings, Florian Kohfeldt und Christian Vander schoben den Gerätewagen zum Platz, hinter ihnen schritt Skripnik zu seiner neuen Aufgabe.

Der 44-Jährige ist seit gestern Nachfolger von Robin Dutt, der nach nur 16 Monaten gefeuert wurde. Skripnik soll den Tabellen-18. wieder in die Spur bringen und den Klassenerhalt schaffen. Aber erst einmal ist der neue Mann im Pokal gefordert. Am Dienstag geht es in der zweiten Runde zum Drittligisten Chemnitzer FC.

Skripnik-Einstand: Training und Pressekonferenz

Erstes Training unter Skripnik

csa/kni

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Sane kurz vor der Rückkehr

Sane kurz vor der Rückkehr

Kommentare