Drei Werder-Profis in den Top fünf

Bremer Dauerläufer

Maxi Eggestein zählt zu den lauffreudigsten Profis der Bundesliga.
+
Maxi Eggestein zählt zu den lauffreudigsten Profis der Bundesliga.

Bremen - Der SV Werder steht in der Spielzeit 2018/19 unter Trainer Florian Kohfeldt nicht nur für attraktiven Offensivfußball, sondern auch für eine sehr laufintensive Spielweise. Da verwundert es nicht, dass gleich drei Werder-Profis - laut einer Erhebung von „Bundesliga.de“ - zur ligaweiten Spitze in der Kategorie „Laufdistanz“ zählen.

Was die abgespulten Kilometer anbelangt, ist Werders Shootingstar Maximilian Eggestein vereinsinterner Spitzenreiter: In bisher 26 Bundesliga-Spielen legte der 22-Jährige insgesamt 312,04 Kilometer zurück. Damit liegt er ligaweit auf Rang zwei - nur Joshua Kimmich vom FC Bayern rannte noch etwa 300 Meter mehr. 

Schon gelesen? Fünf Gegentore und zwei Enttäuschungen für Pavlenka

Auch Ludwig Augustinsson und Davy Klaassen müssen sich in Sachen Laufleistung nicht verstecken. Der schwedische Nationalspieler spulte in seinen 26 Liga-Spielen eine Strecke von 307,95 Kilometer ab. Das bringt ihm in der Bundesliga Platz vier (hinter Kimmich, Eggestein und Santiago Ascacibar vom VfB Stuttgart). Der dritte Bremer Dauerläufer in den Top fünf der Liga ist Davy Klaassen. Er knackte mit 300,92 Kilometern ebenfalls die 300er-Marke und belegt Platz fünf. 

(mwi)

Mehr News zu Werder Bremen

So seht ihr den Bundesliga-Auftakt von Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf live im TV.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Denkpause für Füllkrug: Werder-Stürmer nach Disput mit Fritz für drei Tage freigestellt - Zukunft völlig offen

Denkpause für Füllkrug: Werder-Stürmer nach Disput mit Fritz für drei Tage freigestellt - Zukunft völlig offen

Denkpause für Füllkrug: Werder-Stürmer nach Disput mit Fritz für drei Tage freigestellt - Zukunft völlig offen
Mai gibt Werder-Trainer Anfang recht

Mai gibt Werder-Trainer Anfang recht

Mai gibt Werder-Trainer Anfang recht
Unruhe an der Weser: Werder-Coach Markus Anfang eckt offenbar nicht nur bei Füllkrug an, aber Fritz sieht es komplett anders

Unruhe an der Weser: Werder-Coach Markus Anfang eckt offenbar nicht nur bei Füllkrug an, aber Fritz sieht es komplett anders

Unruhe an der Weser: Werder-Coach Markus Anfang eckt offenbar nicht nur bei Füllkrug an, aber Fritz sieht es komplett anders
Fritz‘ Assalé-Versprechen: „Wir werden bei Werder noch viel Spaß mit ihm haben“

Fritz‘ Assalé-Versprechen: „Wir werden bei Werder noch viel Spaß mit ihm haben“

Fritz‘ Assalé-Versprechen: „Wir werden bei Werder noch viel Spaß mit ihm haben“

Kommentare