Leihgeschäft der Nordclubs

Relegation: Martin Harnik dürfte für den HSV spielen - auch gegen Werder Bremen

Martin Harnik ist in dieser Saison von Werder Bremen an den HSV ausgeliehen.
+
Martin Harnik ist in dieser Saison von Werder Bremen an den HSV ausgeliehen.

Bremen – Martin Harnik ist bis Ende Juni von Werder Bremen an den Hamburger SV verliehen. Was wäre eigentlich, wenn es in der Relegation Anfang Juli zum Nordderby kommt?

Es wäre die große Pointe einer an Kuriositäten schon jetzt kaum mehr zu überbietenden Saison: Werder Bremen rettet sich noch auf den Relegationsplatz und trifft in den beiden Entscheidungsspielen auf den Erzrivalen Hamburger SV. Noch steht freilich nicht fest, ob es zum Doppel-Nordderby kommt. Sollte es aber so sein, ist eine Sache bereits sicher: Martin Harnik (33) wäre es erlaubt, für den HSV aufzulaufen.

Zur Erinnerung: Der Angreifer steht noch bis 2021 bei Werder Bremen unter Vertrag, ist aber für diese Saison an den HSV ausgeliehen. Ein Geschäft, das am 30. Juni endet – sprich wenige Tage vor den Relegationsspielen. Werder könnte Harnik also zurückfordern, wird es aber nicht tun.

Verfolgt das Spiel des SV Werder Bremen gegen den SC Paderborn im Live-Ticker der DeichStube!

Werder Bremen würde Martin Harnik in Relegation für HSV spielen lassen

„Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir so etwas aus Fairplay-Gründen nicht machen“, sagt Werder-Sportchef Frank Baumann. Und weiter: „Wir haben mit dem HSV und Martin Harnik einen Leihvertrag für die Saison 2019/2020 geschlossen. Sollte der Verein in die Relegation gehen, würden wir Martin zur Verfügung stellen.“

In der laufenden Zweitliga-Saison hat Harnik bisher 19 Spiele für den Hamburger SV bestritten. Seine Ausbeute ist dabei überschaubar: Zwei Tore und zwei Vorlagen stehen für ihn zu Buche. Seit 13 Einsätzen wartet der Stürmer auf einen weiteren Treffer. Übrigens: Sollte der HSV den angepeilten Aufstieg schaffen, bliebe Harnik fest in Hamburg, und Werder Bremen würde eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro kassieren. (dco)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Polizei bricht für Brandschutztermin in „Rigaer 94“ auf

Polizei bricht für Brandschutztermin in „Rigaer 94“ auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

Wechselt Werder-Verteidiger Augustinsson nach Italien?

Wechselt Werder-Verteidiger Augustinsson nach Italien?

Wechselt Werder-Verteidiger Augustinsson nach Italien?
Sargent-Transfer nach Frankfurt? Die Eintracht will den Werder-Stürmer

Sargent-Transfer nach Frankfurt? Die Eintracht will den Werder-Stürmer

Sargent-Transfer nach Frankfurt? Die Eintracht will den Werder-Stürmer
Schweres Testspiel-Programm: Werder Bremen im Zillertal gegen einen Meister und einen Pokalsieger

Schweres Testspiel-Programm: Werder Bremen im Zillertal gegen einen Meister und einen Pokalsieger

Schweres Testspiel-Programm: Werder Bremen im Zillertal gegen einen Meister und einen Pokalsieger
39 Spieler im Werder-Kader – jetzt startet Anfang das große Casting

39 Spieler im Werder-Kader – jetzt startet Anfang das große Casting

39 Spieler im Werder-Kader – jetzt startet Anfang das große Casting

Kommentare