Fotostrecke

Feldhoffs Profikarriere

1 von 10
Markus Feldhoffs Karriere als Fußball-Profi begann beim KFC Uerdingen, wo er erstmals in der Bundesliga kickte. Zum späteren Zeitpunkt seiner Laufbahn kehrte der Ex-Stürmer nach Uerdingen zurück.
2 von 10
Im Alter von 20 Jahren wechselte Feldhoff zu Bayer Leverkusen. Für die Werkself war er drei Jahre aktiv. In der Zeit spielte der gebürtige Oberhausener auch für Deutschlands U21.
3 von 10
13 Mal kam Feldhoff (Dritter v. l.) in der U21-Nationalmannschaft zum Einsatz und erzielte dabei fünf Treffer.
4 von 10
In der Saison 1998/99 kickte der Angreifer bei Borussia Mönchengladbach.
5 von 10
Ein Jahr später führte Feldhoffs Weg zum VfL Wolfsburg. In der Autostadt war nach drei Jahren Schluss...
6 von 10
...und der Offensivmann wechselte zu Energie Cottbus, ehe er eine Saison später zum KFC Uerdingen zurückkehrte.
7 von 10
Doch auch bei seinem Ex-Klub spielte Feldhoff nur ein weiteres Jahr. 2004 verließ er Uerdingen in Richtung Osnabrück.
8 von 10
Nach knapp vier Jahren beim VfL beendete der Stürmer seine Karriere als aktiver Fußball-Profi und setzte seine Laufbahn als Co-Trainer fort. Zunächst in Osnabrück, dann bei Energie Cottbus.

Markus Feldhoff ist neben Florian Bruns der zweite Co-Trainer an der Seite von Werder-Chefcoach Alexander Nouri. In der Zeit als aktiver Fußball-Profi durchlief Feldhoff viele Vereine. Darunter Bayer Leverkusen, VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach. Seine Laufbahn in Bildern:

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Am neunten Tag wird es „physisch“, wie Moderator Daniel so schön sagt, bevor er Marc und Jens für die Dschungelprüfung an zwei Seilen über eine …
Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Neues Jahr, gute Vorsätze: Unser Redakteur Lars Warnecke sucht im Selbstversuch die passende Sportart. Beim TV Scheeßel durfte er sich an …
Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern