Sieben Profis des SV Werder Bremen abgewertet

Neue Marktwerte: Werder Bremen verliert weiter an Boden, nur Josh Sargent mit Plus

Josh Sargent, Johannes Eggestein und Nick Woltemade von Werder Bremen
+
Josh Sargent (Mitte) ist der einzige Profi des SV Werder Bremen, dessen Marktwert leicht gestiegen ist.

Bremen - Das Branchenportal „Transfermarkt.de“ hat die Marktwerte zahlreicher Bundesliga-Spieler im Rahmen eines Zwischenupdates aktualisiert – darunter auch die Werte von acht Profis des SV Werder Bremen. Nach der Horror-Saison der Grün-Weißen mit dem Beinahe-Abstieg fallen die Werder-Marktwerte weiter in den Keller. Nur Josh Sargent verzeichnet ein leichtes Plus.

Wird es die Saison von Josh Sargent? Cheftrainer Florian Kohfeldt hat dem Stürmer einen Stammplatz in der ersten Elf des SV Werder Bremen in Aussicht gestellt und auch Transfermarkt.de sieht den 20-jährigen US-Amerikaner im Aufwind: Der Marktwert des Angreifers wurde von 6,7 Millionen auf 7 Millionen Euro hochgestuft. Ein Mini-Plus von 4,5 Prozent, das im clubinternen Vergleich dennoch bemerkenswert ist, denn sieben Werder-Profis wurden herabgestuft.

Marktwerte: Werder Bremen verliert weiter an Wert – Größtes Minus für Ludwig Augustinsson, nur Josh Sargent legt zu

Das größte Minus gab es für Ludwig Augustinsson: Der Marktwert des Abwehrspielers wurde von 9,5 Millionen auf 8 Millionen Euro korrigiert. Auf Nachfrage der DeichStube begründet Transfermarkt.de das Minus mit einem fehlenden Markt (auch bedingt durch die Coronavirus-Pandemie) für einen Außenverteidiger der Klasse Augustinssons.

Eine altersbedingte Marktwert-Korrektur wurde indes bei den Innenverteidigern Niklas Moisander (34) und Ömer Toprak (31) vorgenommen: Moisanders Marktwert ist von 1,2 Millionen auf 1 Million Euro, Topraks von 3,5 auf 3 Millionen gefallen. Ebenfalls abgewertet wurden Yuya Osako (von 3,5 Mio. auf 3 Mio. Euro), Johannes Eggestein (von 2,5 Mio. auf 2 Mio. €) und Martin Harnik. Letzterer spielt in den Planungen des SV Werder Bremen bekanntlich keine Rolle mehr und soll verkauft werden – Harniks Marktwert wurde von 1 Million Euro auf 800.000 Euro korrigiert.

Zudem wurde der Marktwert von Kevin Möhwald verletzungsbedingt herabgestuft: Der Mittelfeldspieler hat sein letztes Pflichtspiel für die Werder-Profis im August 2019 bestritten und arbeitet nach einer Knieverletzung am Comeback. Möhwalds Marktwert wird jetzt auf 1,5 Millionen Euro taxiert - ein Minus von 500.000 Euro.

Hier geht es zu allen aktuellen Werder-Marktwerten auf Transfermarkt.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

München feiert Ersatz-Wiesn

München feiert Ersatz-Wiesn

Meistgelesene Artikel

Beim Thema Füllkrug bittet Werder-Trainer Kohfeldt um Verständnis

Beim Thema Füllkrug bittet Werder-Trainer Kohfeldt um Verständnis

Beim Thema Füllkrug bittet Werder-Trainer Kohfeldt um Verständnis
Neuer Kohfeldt, alte Probleme: Werders Pleite gegen Hertha weckt gleich wieder böse Erinnerungen

Neuer Kohfeldt, alte Probleme: Werders Pleite gegen Hertha weckt gleich wieder böse Erinnerungen

Neuer Kohfeldt, alte Probleme: Werders Pleite gegen Hertha weckt gleich wieder böse Erinnerungen
Neuerungen? Fehlanzeige! SV Werder Bremen taktisch mit viel Luft nach oben

Neuerungen? Fehlanzeige! SV Werder Bremen taktisch mit viel Luft nach oben

Neuerungen? Fehlanzeige! SV Werder Bremen taktisch mit viel Luft nach oben
Werder Bremen in Noten: Yuya Osako und Josh Sargent gegen Hertha BSC völlig neben der Spur

Werder Bremen in Noten: Yuya Osako und Josh Sargent gegen Hertha BSC völlig neben der Spur

Werder Bremen in Noten: Yuya Osako und Josh Sargent gegen Hertha BSC völlig neben der Spur

Kommentare