Friedl-Auswechslung zur Halbzeit

Werder-Trainer Kohfeldt: „Kleiner Disput“ mit Marco Friedl

Verteidiger Marco Friedl von Werder Bremen wurde im Spiel gegen Atlas Delmenhorst zur Pause ausgewechselt.
+
Verteidiger Marco Friedl von Werder Bremen wurde im Spiel gegen Atlas Delmenhorst zur Pause ausgewechselt.

Bremen – Ganz einig waren sich Cheftrainer Florian Kohfeldt und Marco Friedl in der Halbzeit-Pause des DFB-Pokal-Spiels von Werder Bremen gegen den SV Atlas Delmenhorst nicht.

„Es gab einen kleinen Disput zwischen uns“, berichtete der Trainer von Werder Bremen, der Marco Friedl auswechseln wollte und mit diesem Plan nur auf wenig Gegenliebe stieß. 

Schon nach zehn Minuten hatte Friedl ein leichtes Ziehen im Oberschenkel bemerkt, erklärte Florian Kohfeldt. Und weiter: „Das wurde zwar besser, aber trotzdem hat der Physio gesagt: Kein Risiko eingehen. Ein Ausfall von Marco wäre nicht gut für uns.“ Der Österreicher blieb also in der Kabine, wurde geschont – schließlich wird er am Samstag beim Bundesliga-Auftakt gegen Fortuna Düsseldorf wieder gebraucht.

Werder Bremen: Ludwig Augustinsson gegen Fortuna Düsseldorf  nicht in der Startelf

Der zuletzt angeschlagene Ludwig Augustinsson dürfte es laut Kohfeldt für das Heimspiel zwar wieder in den Kader schaffen, aber eben noch nicht in die Startelf. „Deswegen wird Marco spielen.“ Auch Christian Groß, der Kapitän der Bremer U23, wird wohl wieder zum Aufgebot gehören – dieses Mal als Back-up für das neue Innenverteidiger-Duo Niklas Moisander und Ömer Toprak. „Die Wahrscheinlichkeit, dass er gegen Fortuna Düsseldorf im Bundesliga-Kader sein wird, ist nicht gering“, sagte Florian Kohfeldt. (dco)

Mehr News zu Werder Bremen:

Neuzugang Ömer Toprak war früh auf Werder Bremen festgelegt – und trotzdem wurde es kompliziert. DeichStuben-Reporter Björn Knips ist in seinem Kommentar der Meinung, dass Werder mit Ü30-Power nach Europa kommen kann.

Er ist weiter auf der Jagd nach Rekorden: Claudio Pizarro ist nach seinen zwei Treffern gegen Atlas Werder Bremens ältester Pokal-Torschütze und nun auch der älteste DFB-Pokal-Doppelpacker aller Zeiten. Unterdessen bahnt sich ein Abgang an: Werder Bremen hat einen Leih-Club für Felix Beijmo gefunden.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Meistgelesene Artikel

Baumanns Konter im Werder-Machtkampf: „Da werden persönliche Rechnungen beglichen“

Baumanns Konter im Werder-Machtkampf: „Da werden persönliche Rechnungen beglichen“

Baumanns Konter im Werder-Machtkampf: „Da werden persönliche Rechnungen beglichen“
Neue Marktwerte: Werder mit sechs Gewinnern, nur Milot Rashica macht dickes Minus

Neue Marktwerte: Werder mit sechs Gewinnern, nur Milot Rashica macht dickes Minus

Neue Marktwerte: Werder mit sechs Gewinnern, nur Milot Rashica macht dickes Minus
Wie Werder-Sportchef Baumann einst an Maradonas Tricks scheiterte

Wie Werder-Sportchef Baumann einst an Maradonas Tricks scheiterte

Wie Werder-Sportchef Baumann einst an Maradonas Tricks scheiterte
Werder auch in Wolfsburg ohne Niclas Füllkrug und Milos Veljkovic

Werder auch in Wolfsburg ohne Niclas Füllkrug und Milos Veljkovic

Werder auch in Wolfsburg ohne Niclas Füllkrug und Milos Veljkovic

Kommentare