Mit Manneh, aber ohne Öztunali

+
Ousman Manneh in London mit dabei.

Bremen - Gestern am späten Nachmittag startete der Flieger Richtung London – aber Levin Öztunali war nicht mit an Bord. Werders Mittelfeldmann plagt sich seit Freitag mit Knieproblemen herum und fehlt heute im letzten Testspiel der Vorbereitung beim englischen Erstligisten West Ham United (16.00 Uhr/MESZ). Öztunali ist damit bereits der neunte (!) Ausfall.

Dass so viele Bremer die Generalprobe verpassen, „ist blöd“, meint Sportchef Thomas Eichin: „Aber gegen so einen starken Gegner rutschen jetzt andere rein und können sich zeigen“. Zum Beispiel Lukas Fröde, der wegen der Personalnot im Mittelfeld in der Startelf auftauchen könnte. Oder Florian Grillitsch, der gestern nicht in der U23 spielte und heute im 19er-Aufgebot dabei ist. Genau wie Ousman Manneh. Der 18-jährige Stürmer soll weiter bei den Profis reinschnuppern.

Zlatko Junuzovic trainierte nach seiner Weisheitszahn-OP gestern zwar wieder, beschäftigt sich aber heute in Bremen individuell und reiste nicht mit.

Werders Kader: Wiedwald, Husic - Gebre Selassie, Zander, Lukimya, Vestergaard, Pavlovic, Hüsing, U. Garcia, Sternberg, Kroos, Grillitsch, Fröde, Eggestein, Fritz, Hajrovic, Bartels, Ujah, Manneh.

Mehr zum Thema:

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Meistgelesene Artikel

Wiedwald wieder wichtig

Wiedwald wieder wichtig

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare