Werder-Bremen - Malheur auf dem Balkon.

Malheur auf dem Balkon.

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Werder-Bremen - Von Malte Rehnert

Sportchef Thomas Eichin hat es oft genug betont: Viktor Skripniks Stuhl bei Werder wackelt nicht. Der vom Autoren dieser Zeilen schon – und das hätte gestern Mittag beinahe sehr unangenehme und schmerzhafte Folgen gehabt. Zwölf Uhr mittags, Gesprächstermin mit dem Bremer Coach im Mannschaftshotel. Auf einem Balkon, der an das hauseigene „Irish Pub“ des Resorts angrenzt. Drinnen ist es ziemlich dunkel, draußen lacht die Sonne, deshalb soll Skripnik unter freiem Himmel Rede und Antwort stehen. Er kommt, bahnt sich den Weg zu seinem Platz und lässt sich auf einem der grauen Korbsessel mit braunen Beinen nieder. Ich sitze direkt neben ihm, mache mein Smartphone bereit zur Aufnahme, rutsche noch etwas näher an den Tisch heran – und dann das. Das hintere linke Stuhlbein gerät in ein Loch, das eigentlich für den Ständer eines Sonnenschirms gedacht ist. Ich falle nach hinten, hänge auf halb Acht und lange noch schön mit der Hand in eine Pfütze, die sich nach den Regenfällen der Vortage auf den beigen Marmorfliesen gebildet hatte. Gott sei Dank ist hinter mir ein Geländer aus dickem Glas, sonst wäre ich vermutlich noch abgestürzt. Die Kollegen lachen natürlich. Und spotten über das kleine Malheur. Und Skripnik? Reicht mir sofort die Hände, hilft mir hoch und befreit mich aus der misslichen Lage. Eine feine Geste des Werder-Trainers! Mit dem Stuhl habe ich anschließend besonders aufgepasst und ihn keinen Millimeter mehr bewegt. Und bei der zweiten Gesprächsrunde mit Keeper Felix Wiedwald habe ich mich dann doch lieber woanders hingesetzt....

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare