Werder-Bremen - Makiadi schon wieder zurück

Makiadi schon wieder zurück

+
Cedrick Makiadi

Bremen - Weiterhin ohne Fin Bartels, dafür aber wieder mit Cedrick Makiadi hat Werder gestern die zwei Trainingseinheiten des Tages absolviert. Bartels deklarierte seine Pause wegen muskulärer Oberschenkelproblemen als „reine Vorsichtsmaßnahme“.

Noch in dieser Woche will er wieder ins Teamtraining zurückkehren. Makiadi hat seine Hüftprobleme bereits vollends überwunden, mischte gestern wieder mit, als sei nichts gewesen. Dabei hatte der 30-Jährige wegen der Blessur die Reise zu den Länderspielen des Kongo gegen die Elfenbeinküste am Samstag und Dienstag abgesagt.

csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare