Werder-Bremen - Makiadi schon wieder zurück

Makiadi schon wieder zurück

+
Cedrick Makiadi

Bremen - Weiterhin ohne Fin Bartels, dafür aber wieder mit Cedrick Makiadi hat Werder gestern die zwei Trainingseinheiten des Tages absolviert. Bartels deklarierte seine Pause wegen muskulärer Oberschenkelproblemen als „reine Vorsichtsmaßnahme“.

Noch in dieser Woche will er wieder ins Teamtraining zurückkehren. Makiadi hat seine Hüftprobleme bereits vollends überwunden, mischte gestern wieder mit, als sei nichts gewesen. Dabei hatte der 30-Jährige wegen der Blessur die Reise zu den Länderspielen des Kongo gegen die Elfenbeinküste am Samstag und Dienstag abgesagt.

csa

Mehr zum Thema:

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Kommentare