Die 7c macht alles schick

+
Die Schulklassengewinner aus Gymnasium Handrup / Emsland schmückten den Ort Zell am Ziller und den Eingangsbereich zum Hotel

Zell Am Ziller - Dieser Empfang konnte sich sehen lassen. Als die Bremer am Samstagnachmittag im Zillertal ankamen, war der Ort perfekt vorbereitet – dank einer Schulklasse aus Handrup.

Die 7c des dortigen Gymnasiums hatte einen Wettbewerb gewonnen. „Das Motto war: Wie kann man Werder hier am besten begrüßen und ein grün-weißes Feeling erzeugen?‘“, erklärte Tim Juraschek aus der Abteilung „Werder bewegt“. Die Ideen der Schüler wurden dann umgesetzt, es gab Wimpelketten am Mannschaftshotel, eine gepflanzte Werder-Raute, Hinweisschiler zum Trainingsgelände und grün-weiße Cocktails. Als Belohung dürfen die siegreichen Schüler drei Tage im Zillertal dabei sein.

mr

Mehr zum Thema:

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Kommentare