Werder-Bremen - Machbar im März

Machbar im März

+
Viktor Skripnik

Bremen - Als sich Viktor Skripnik gestern mit Werders Achtelfinal-Gegner im DFB-Pokal beschäftigen sollte, seufzte der neue Werder-Coach erst einmal: „Das ist doch erst im März.“

Skripnik hat aktuell schließlich ganz andere Sorgen – und nur bedingt Lust, sich mit Drittligist Arminia Bielefeld zu beschäftigen. „Im Moment sind sie Tabellenführer, aber wer weiß, wo sie im März stehen. Wir werden auf jeden Fall Favorit sein.“ Sportchef Thomas Eichin geht noch einen Schritt weiter: „Es ist kein leichtes Los, aber ein machbares. Das ist eine super Gelegenheit, ins Viertelfinale einzuziehen. Diese Chance werden wir nutzen.“

kni

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare