Kohfeldt gibt Entwarnung

Augustinsson, Bargfrede und Eggestein fit für Hannover

+
Werder-Trainer Florian Kohfeldt musste beim Training am Mittwoch auf ein Quartett verzichten.

Bremen - Drei Tage vor dem Rückrunden-Auftakt haben Philipp Bargfrede und Ludwig Augustinsson das Mannschaftstraining von Werder Bremen verpasst, außerdem beendete Johannes Eggestein die Einheit wie schon am Dienstag vorzeitig.

Das Spiel am Samstag bei Hannover 96 sei aber bei keinem der drei Profis in Gefahr, erklärte Werder-Trainer Florian Kohfeldt: „Ludde wird am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren und kann auch am Samstag in Hannover spielen. Auch Bargi wird in den kommenden Tagen normal trainieren und am Wochenende zur Verfügung stehen.“ Eggestein habe auch lediglich aus Gründen der Belastungssteuerung eine verkürzte Einheit absolviert.

Fin Bartels absolviert lockere Laufeinheit

Ebenfalls am Mittwoch nicht im Mannschaftstraining: Fin Bartels. Der 31-Jährige, der nach langer Verletzung noch kein Kandidat für den Bundesliga-Kader ist, trainierte nach einem Infekt individuell und drehte lediglich einige Runden am Rande des Platzes. Wegen Sprunggelenksproblemen verpasste auch U23-Spieler Jan-Niklas Beste die Einheit. Als Ersatz für die vier Ausfälle waren am Mittwoch die U23-Spieler Malte Karbstein, Isaiah Young, Justin Plautz und Fridolin Wagner dabei.

(mwi)

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag.
Werder Bremen zurück im Bundesliga-Alltag. © gumzmedia

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Smart-TVs bieten neben viel Komfort auch Datenschutzrisiken

Smart-TVs bieten neben viel Komfort auch Datenschutzrisiken

Großrazzia gegen irakische Rockerbande in NRW

Großrazzia gegen irakische Rockerbande in NRW

Niederländisches Königspaar besucht Potsdam

Niederländisches Königspaar besucht Potsdam

Meistgelesene Artikel

Bremer Blitztor beim 4:1 in Papenburg

Bremer Blitztor beim 4:1 in Papenburg

Mögliche Aufstellung gegen Leipzig: Mit Klaassen nach Europa

Mögliche Aufstellung gegen Leipzig: Mit Klaassen nach Europa

Zukunft noch immer ungeklärt: Werder setzt Kruse unter Druck

Zukunft noch immer ungeklärt: Werder setzt Kruse unter Druck

Wechselt Kruse nach Frankfurt?

Wechselt Kruse nach Frankfurt?

Kommentare