Augustinsson auch ein Thema?

Ludwig Augustinsson

Bremen - Der Deal mit Thomas Delaney ist schon fix, möglicherweise bedient sich Werder Bremen noch ein zweites Mal beim FC Kopenhagen. Denn auch an Linksverteidiger Ludwig Augustinsson soll Sportchef Frank Baumann laut dänischer Medien Interesse haben.

Der schwedische Nationalspieler (vier Einsätze) steht noch bis 2019 beim aktuellen dänischen Meister unter Vertrag. Er könnte bei den Bremern im kommenden Sommer Santiago Garcia beerben. Der Vertrag des Argentiniers läuft am Saisonende aus, die Gespräche haben bislang noch nicht zu Fortschritten geführt. Meldungen, wonach Sporting und Benfica Lissabon an Garcia interessiert sind, haben sich bislang aber nicht bestätigt. csa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Werder Bremen gegen den SV Sandhausen im Live-Ticker: Werder-Trainer Anfang lässt Elf unverändert

Werder Bremen gegen den SV Sandhausen im Live-Ticker: Werder-Trainer Anfang lässt Elf unverändert

Werder Bremen gegen den SV Sandhausen im Live-Ticker: Werder-Trainer Anfang lässt Elf unverändert
Werder-Aufstellung in Sandhausen: Leonardo Bittencourt zurück in der Startelf!

Werder-Aufstellung in Sandhausen: Leonardo Bittencourt zurück in der Startelf!

Werder-Aufstellung in Sandhausen: Leonardo Bittencourt zurück in der Startelf!
Kleiner Knick bei Klaassen: Erste Unzufriedenheit, seit er Werder verlassen hat

Kleiner Knick bei Klaassen: Erste Unzufriedenheit, seit er Werder verlassen hat

Kleiner Knick bei Klaassen: Erste Unzufriedenheit, seit er Werder verlassen hat
„Die Stimmung bei Werder soll nicht so gut sein“: Ex-Bremer Diekmeier wittert seine Chance mit Sandhausen

„Die Stimmung bei Werder soll nicht so gut sein“: Ex-Bremer Diekmeier wittert seine Chance mit Sandhausen

„Die Stimmung bei Werder soll nicht so gut sein“: Ex-Bremer Diekmeier wittert seine Chance mit Sandhausen

Kommentare