Sportchef Eichin:

Caldirola und Junuzovic bleiben in Bremen

+
Zlatko Junuzovic bleibt in Bremen.

Bremen - Heute Abend um 18 Uhr schließt in Deutschland das Transferfenster - bei Werder Bremen ist es jetzt schon zu. "Es passiert nichts mehr. Wir müssen auch nichts mehr machen, weil wir unsere Hausaufgaben erledigt haben", sagte Sportchef Thomas Eichin.

Das heißt: Luca Caldirola, für den es mehrere Interessenten aus dem Ausland gab, bleibt definitiv in der Rückrunde bei Werder und wird nicht ausgeliehen oder verkauft. Es habe Nachfragen für den Italiener gegeben, "aber darüber mussten wir nicht ernsthaft nachdenken", erklärte Eichin. Ein Angebot für einen sofortigen Wechsel von Zlatko Junuzovic lag von Trabzonspor vor - doch Werder lehnte ab und blieb bei seinem Nein. "Wir brauchen ihn hier in der Rückrunde", sagte Eichin. In der Türkei sind auch nur noch heute Winter-Wechsel möglich.

mr

Mehr zum Thema:

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Klaus Filbry soll Werder-Boss bleiben

Klaus Filbry soll Werder-Boss bleiben

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Kommentare