Sportchef Eichin:

Caldirola und Junuzovic bleiben in Bremen

+
Zlatko Junuzovic bleibt in Bremen.

Bremen - Heute Abend um 18 Uhr schließt in Deutschland das Transferfenster - bei Werder Bremen ist es jetzt schon zu. "Es passiert nichts mehr. Wir müssen auch nichts mehr machen, weil wir unsere Hausaufgaben erledigt haben", sagte Sportchef Thomas Eichin.

Das heißt: Luca Caldirola, für den es mehrere Interessenten aus dem Ausland gab, bleibt definitiv in der Rückrunde bei Werder und wird nicht ausgeliehen oder verkauft. Es habe Nachfragen für den Italiener gegeben, "aber darüber mussten wir nicht ernsthaft nachdenken", erklärte Eichin. Ein Angebot für einen sofortigen Wechsel von Zlatko Junuzovic lag von Trabzonspor vor - doch Werder lehnte ab und blieb bei seinem Nein. "Wir brauchen ihn hier in der Rückrunde", sagte Eichin. In der Türkei sind auch nur noch heute Winter-Wechsel möglich.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Kommentare