Werder-Abwehrspieler erfolgreich operiert

Luca Caldirola wurden Schrauben entfernt

+
Luca Caldirola

Bremen - Nächster Schritt hin zur Genesung: Werder-Profi Luca Caldirola ist am Donnerstag planmäßig am linken Fuß operiert worden.

Dabei wurden im Klinikum Mitte eine Platte und Schrauben aus dem Sprunggelenk des Verteidigers entfernt. „Die Operation ist gut verlaufen und ich fühle mich wohl“, sagte Caldirola gegenüber „werder.de“.

Caldirola hatte sich am zweiten Spieltag gegen den FC Augsburg (1:2) einen Knöchelbruch zugezogen, Platte und Schrauben hatten seinen Fuß in der Zwischenzeit stabilisiert. Seine Reha wird der 26-Jährige in Bremen fortsetzen. Zudem erholt sich der Italiener derzeit noch von einem Mittelfußbruch, den er im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt (2:2) davongetragen hatte.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Meistgelesene Artikel

Sahin: „Wir haben um den Ausgleich gebettelt“

Sahin: „Wir haben um den Ausgleich gebettelt“

Kapino: Es dauert bis Dezember

Kapino: Es dauert bis Dezember

Mögliche Aufstellung: Kainz ist der Favorit – oder Rücksicht auf Rashica?

Mögliche Aufstellung: Kainz ist der Favorit – oder Rücksicht auf Rashica?

Training noch ohne Langkamp, aber mit traurigen Zaungästen

Training noch ohne Langkamp, aber mit traurigen Zaungästen

Kommentare