Werder-Abwehrspieler erfolgreich operiert

Luca Caldirola wurden Schrauben entfernt

+
Luca Caldirola

Bremen - Nächster Schritt hin zur Genesung: Werder-Profi Luca Caldirola ist am Donnerstag planmäßig am linken Fuß operiert worden.

Dabei wurden im Klinikum Mitte eine Platte und Schrauben aus dem Sprunggelenk des Verteidigers entfernt. „Die Operation ist gut verlaufen und ich fühle mich wohl“, sagte Caldirola gegenüber „werder.de“.

Caldirola hatte sich am zweiten Spieltag gegen den FC Augsburg (1:2) einen Knöchelbruch zugezogen, Platte und Schrauben hatten seinen Fuß in der Zwischenzeit stabilisiert. Seine Reha wird der 26-Jährige in Bremen fortsetzen. Zudem erholt sich der Italiener derzeit noch von einem Mittelfußbruch, den er im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt (2:2) davongetragen hatte.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Meistgelesene Artikel

Werder feiert Weihnachten, aber Kohfeldt ist noch nicht in Stimmung

Werder feiert Weihnachten, aber Kohfeldt ist noch nicht in Stimmung

Fin Bartels: Kleine Schritte, große Hoffnung

Fin Bartels: Kleine Schritte, große Hoffnung

Kritik an Pizarros Rolle als Botschafter

Kritik an Pizarros Rolle als Botschafter

Gerüchte-Ticker: „War nichts konkret“ - Pavlenka über Barca-Gerüchte

Gerüchte-Ticker: „War nichts konkret“ - Pavlenka über Barca-Gerüchte

Kommentare